Biografie

Sabine Marte

arbeitet medien├╝bergreifend in den Bereichen Videokunst, Zeichnung, Musik und Performance. Sie ist Mitbegr├╝nderin der beiden Bands Pendler und SV DAMENKRAFT, war von 2010 bis 2015 Performerin beim Club Burlesque Brutale und von 1995 bis 2004 beim Kollektiv <volxtheaterkarawane> aktiv. Ihre Arbeiten wurden mit etlichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet, u.a. mit dem Staatsstipendium f├╝r Video- und Medienkunst und dem Diagonale-Preis f├╝r Innovatives Kino. Neben zahlreichen Auslandsaufenthalten ÔÇô etwa in Italien, Chicago und Krumau ÔÇô hatte Sabine Marte Lehrauftr├Ąge f├╝r Medienkunst an der Universit├Ąt der K├╝nste Berlin (UdK) sowie f├╝r Gender Studies an der Akademie der Bildenden K├╝nste Wien inne.

Ihre Filme und Videoperformances waren zu zahlreichen nationalen und int. Filmfestivals u.a. Berlinale / Rotterdam Filmfestival/ Viennale/ VideoEx, Zuerich/ Diagonale Graz/ Filmfestival Oberhausen/ 25 FPS, Zagreb und dem MAK, Museum f├╝r Angewandte Kunst, Wien eingeladen. Ihre Werke und Projekte wurden u.a. im Mumok, Museum f├╝r Moderne Kunst, Wien/ Galerie Lisi H├Ąmmerle, Bregenz/ brut K├╝nstlerhaus, Wien/ Kunsthaus Graz/ National Gallery, Bangkok/ Poolbar- Festival, Feldkirch und beim donaufestival krems pr├Ąsentiert.


																	

Comments are closed.